Wein des Monats Mai


Der Müller-Thurgau feinherb ist ein süffiger Weißwein, geschmacklich leicht zugänglich - auch für Nichtweinkenner - und wird aufgrund seiner harmonischen Charaktereigenschaft gerne getrunken ... Weingenuss für jeden Tag.
Die Rebsorte reift früh und ist vor allem in den Regionen Baden, Rheinhessen und Pfalz daheim.

Der Müller-Thurgau ist von Ausnahmen abgesehen kein lagerfähiger Wein, sollte deshalb alsbald getrunken werden.
Als Stiefkind der Weine war diese Rebsorte in den 90er Jahren sehr verpönt. Doch weit gefehlt. Denn er hat es nicht verdient, Außenseiter zu sein, dieser frische, leichte Wein. Genuss pur an warmen Sommertagen.
Somit ein Allrounder schlechthin.

2020ER MÜLLER-THURGAU QBA feinherb
Serviertemperatur 8 - 12°C
Alkohol lt. Etikett 11,5 % vol
Säure 4,9 g/l
Restsüße 16,3 g/l