Wein des Monats Juli - Spätburgunder Rosé QBA trocken

 

Was ist eigentlich Rosé? So der Tenor doch einiger Weinliebhaber oder solcher, die es noch werden wollen ..
Roséwein (kurz Rosé) wird aus Rotweintrauben hergestellt. Das Fruchtfleisch der Rotweintrauben  ist ebenso wie bei Weißweintrauben durchsichtig. Seine Farben erlangt der Rosé dabei durch die roten Farbpigmente in der Schale der Rotweintrauben.
Anders als bei der Rotweinherstellung, bei der die Traubenschalen zusammen mit dem Saft gegoren werden, die sogenannte "Maischegärung", werden die Schalen bei der Roséherstellung nur nach wenigen Stunden vom Traubensaft getrennt.
Der 2022er Spätburgunder Rosé Kabinett trocken ausgebaut, passt wunderbar zu Fisch, Gemüse und Pasta. Er ist ein Allrounder schlechthin und duftet nach Erdbeeren, Citrus und Birne.
Serviertemperatur  8 - 12 °C
Alkohol lt. Etikett  13 % vol
Säure  5,1 g/l